"Rookie"

Level 1: "Rookie"

Jeder fängt klein an, auch im Basketball.

Wer in der „kinder+Sport Basketball Academy“ durchstarten, sich ständig verbessern und von den Profis lernen möchte, ist hier genau richtig. Im Video seht Ihr, was in der Prüfung zum „Rookie“ gefragt ist.

 

"Junior"

Level 2: "Junior"

Auf der zweiten Levelstufe wird es schon ein bisschen schwieriger. Doch wer fleißig trainiert, der wird auch diese Hürde packen. Bei bestandener Prüfung gibt es das gelbe Trikot des „Juniors“. Damit wären schon zwei von sechs Levels erfolgreich gemeistert – weiter geht’s!

"Player"

Level 3: "Player"

Jetzt steigt die Schwierigkeit im Vergleich zu den davor liegenden Levels weiter an. Aber keine Sorge: Mit den Tipps der Profis und viel Training schaffst Du die Levelprüfung! Als „Player“ können die Nachwuchsbasketballer dann das blaue Trikot ihr Eigen nennen.

"Baller"

Level 4: "Baller"

Bei diesem Level müssen die Pässe noch genauer sein und die Würfe noch öfter den Korb treffen. Drei Levels sind bereits erfolgreich gemeistert, damit ist die Basketballtechnik schon ziemlich gut. Gelingt es, diese weiter zu verbessern, winkt am Prüfungstag das grüne Trikot des „Ballers“.

"Master"

Level 5: "Master"

„Master“ wird man nicht mal eben so… Regelmäßiges Training und jede Menge Geduld sind auf dem der Weg zum roten Trikot nötig. Doch jeder, der fleißig übt, kann damit wahrlich meisterlich werfen, dribbeln, passen und sich und den Ball koordinieren.

 

"Allstar"

Level 6: "Allstar"

„Allstar“ – das Ziel der Träume, nicht nur bei den Profis. Das schwarze und damit letzte Trikot, das innerhalb der „kinder+Sport Basketball Academy“ erreicht werden kann, macht die Kids zum hochverdienten „Allstar“. Die Prüfung zu diesem Level ist natürlich nicht ganz einfach. Deshalb gilt es geduldig zu bleiben und sich nicht entmutigen zu lassen, wenn es nicht gleich beim ersten Versuch klappt!