Die „kinder+Sport Basketball Academy“ in Bonn

Basketball-Action pur und spannende Duelle beim easyCredit ALLSTAR Day 2017

Der easyCredit BBL ALLSTAR Day ist eines der Basketball-Highlights des Jahres. In 2017 machte das Basketballspektakel Halt im Bonner Telekom Dome und zog tausende Basketball-Fans in seinen Bann. Bevor Team „National“ und Team „International“ das Spiel um den Titel starteten, sorgte die „kinder+Sport Basketball Academy“ in Kooperation mit der BG Bonn für mächtig Trubel. Bei einem großen Testtag konnten sich die Kids im Dribbeln, Passen, Werfen und der Koordination ausprobieren und sich eines der beliebten Leveltrikots sichern. Der Phoenix Hagen-„Allstar“ Lasse hatte zudem die einmalige Chance, sich live vor tausenden Zuschauern im Duell gegen Allstar-Profi Patrick Heckmann im Parcours der „kinder+Sport Basketball Academy“ zu messen. 

Bonn, 14. Januar 2017 – Für die Kids, die an diesem Samstag der Einladung zum Testtag der „kinder+Sport Basketball Academy“ folgten, begann der Tag voller Basketball-Action bereits um 10 Uhr in der Sporthalle der Elisabeth-Selbert Gesamtschule. Hier konnten sich die Kinder und Jugendlichen im Alter von 7 bis 15 Jahren durch die fünf Stationen des Trainingsparcours spielen, in denen die Grunddisziplinen des Basketballs – Dribbeln, Passen, Werfen und Koordination – vermittelt werden. Auch Basketball-Legende und Botschafter der „kinder+Sport Basketball Academy“ Henning Harnisch schaute persönlich vorbei und besuchte die Kids beim Testtag. Aber nicht nur das: für 19 glückliche Gewinnerkids und Hagen-„Allstar" Lasse ging es nach der erfolgreichen Levelprüfung zusammen mit Henning Harnisch weiter in den Telekom Dome, wo die Local Heroes Niels Giffey und Patrick Heckmann auf sie warteten. In einem exklusiven Meet & Greet konnten die Kids ihren Idolen Fragen stellen, Erinnerungsfotos machen und Autogramme sammeln. 

Im Anschluss an das Meet & Greet verfolgten die Kids dann im Telekom Dome den legendären Dunking-Contest. Ausruhen und Zuschauen war für „Allstar“ Lasse allerdings noch nicht angesagt – er durfte nach der Siegerehrung zum Dunking-Contest gleich noch einmal beweisen, wie gut seine Basketballskills sind. In einem spannenden Duell gegen BBL-Profi Patrick Heckmann absolvierte Lasse den Parcours fehlerfrei und lag am Ende knapp vorne. Belohnt wurde sein Einsatz mit einem Turnbeutel und einem neuen Basketball der „kinder+Sport Basketball Academy“.

Eine weitere kleine Belohnung erwartete fünf Kids, die sich am Vormittag besonders erfolgreich durch den Trainingsparcours gespielt hatten: In der ausverkauften Arena überreichten ihnen Henning Harnisch und Christian Steinberg, Projektverantwortlicher der „kinder+Sport Basketball Academy“ bei der easyCredit BBL, auf dem Spielfeld das zuvor erspielte Leveltrikot. Henning Harnisch freute sich über die positive Resonanz beim Testtag am Vormittag: „Der Testtag im Rahmen des ALLSTAR Days ist jedes Jahr ein voller Erfolg. Die Kids haben den ganzen Tag Basketball-Action pur, können sich durch den Parcours spielen, ihre Stars treffen und ihnen dann auch noch beim Spielen zuschauen – besser geht es kaum.“ Nach der Trikotübergabe konnten die stolzen Kids das ALLSTAR-Game von der Tribüne aus verfolgen, bei dem das Team „International“ knapp mit 102:99 gewann. Levelpate Philipp Schwethelm wurde aufgrund seiner hervorragenden Leistung zum MVP des ALLSTAR-Games gewählt.

News Archiv