Der sportlichste Schultag im Jahr

Dribbeln, Passen und Werfen anstatt Lesen und Rechnen: Einmal im Sommer haben die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Roth die Möglichkeit – zusätzlich zum regulären Sportunterricht – Stift und Papier gegen den Basketball einzutauschen und einen Tag im Parcours der „kinder+Sport Basketball Academy“ zu verbringen. Schon zum sechsten Mal in Folge begeisterte der Trainingsparcours hunderte Kids.

Roth, 8. Juli 2016 – Sport und Bewegung sind wichtig – das wissen auch die Schulleiter und Lehrer des Rother Gymnasiums. Einmal im Jahr verwandelt sich der Sportplatz der Schule daher in einen riesigen Basketballcourt, auf dem alle fünf Stationen des „kinder+Sport Basketball Academy“ Trainingsparcours zum Einsatz kommen.

Auch in diesem Jahr richtete sich die Einladung zum Mitmachen an alle Mädchen und Jungen zwischen 7 und 15 Jahren. Knapp 150 Schülerinnen und Schüler nahmen das Angebot wahr und verwandelten das Areal in ein sportliches Mekka. An den insgesamt fünf Stationen konnten sich die Kids in den Disziplinen Dribbeln, Passen, Werfen sowie Koordination testen und sich step by step durch die Levelprüfungen spielen. Die Jugendtrainer des Deutschen Meisters Brose Baskets und des SpVgg Roth standen dabei mit zahlreichen Tipps und Tricks zur Seite.

Am Nachmittag öffnete der Sportplatz seine Tore dann noch zwei Stunden lang für basketballbegeisterte Kinder und Jugendliche aus der Nachbarschaft. Insgesamt nahmen an diesem sonnigen Freitag über 180 Kinder und Jugendliche am Testtag teil und erspielten sich nach erfolgreichem Bestehen der einzelnen Prüfungen eines der begehrten Academy-Trikots. Die Kinder, die den Parcours zum ersten Mal erfolgreich durchliefen, freuten sich neben dem weißen „Rookie“-Trikot auch über eine DVD mit Übungsanleitungen. Bis zum nächsten Testtag am Gymnasium oder in der Region haben die Nachwuchstalente nun die Möglichkeit, sich auf die nächste Level-Prüfung vorzubereiten.

News Archiv