Die „kinder+Sport Basketball Academy“ erstmals beim Kindertag in Leipzig

Der Kindertag gehört in Leipzig nun schon seit 10 Jahren zu einem echten Event-Highlight für die ganze Familie. Das ohnehin facettenreiche Programm wurde in diesem Jahr erstmalig durch ein weiteres sportliches Highlight ergänzt: Im Parcours der „kinder+Sport Basketball Academy“ hatten Kinder und Jugendliche zwischen 7 und 15 Jahren die Möglichkeit, ihre eigenen Fähigkeiten im Umgang mit dem Basketball auszutesten.

Leipzig, 18. September 2016 – Musik, Tanz, Kunst und nun auch Sport – beim Kindertag in Leipzig bleiben keine Wünsche unerfüllt. Bereits zum zehnten Mal folgten tausende Familien der Einladung auf das AGRA-Messegelände im Süden Leipzigs, um einen Tag lang ein buntes und familienfreundliches Angebot zu genießen. In diesem Jahr bot sich den jungen Besuchern dabei erstmalig die Gelegenheit, sich mit dem Basketballsport vertraut zu machen und die eigenen Fähigkeiten am Ball auszutesten. Im Trainingsparcours der „kinder+Sport Basketball Academy“ warteten vier Stationen mit Aufgaben aus den Kategorien „Dribbeln“, „Passen“, „Werfen“ und „Koordination“ darauf, von den Kindern entdeckt und ausprobiert zu werden.

Die Jugendtrainer des Mitteldeutschen Basketball Clubs (MBC) und das MBC-Maskottchen standen den Kindern dabei mit Rat und Tat zur Seite und halfen ihnen dabei, die einzelnen Stationen zu meistern. So durchspielten sich viele Kids erfolgreich durch den Parcours und sicherten sich somit den „Rookie“-Status und das weiße Trikot. Das weiße Trikot ist das erste von sechs Trikots und ein wichtiger Schritt in Richtung „Allstar“-Titel.

News Archiv