Dribbeln, Passen und Mee(h)r

Der „Tag der Fans“ zählt in der basketballverrückten Stadt am Meer seit Jahren zu den absoluten Sommer-Highlights. Jedes Jahr im August folgen hunderte Fans und Interessierte der Einladung des Basketball-Bundesliga-Vereins, um einen abwechslungsreichen und sportlichen Tag mit den Profispielern der Eisbären Bremerhaven zu verbringen. Das eigene Können testeten die Kids im Parcours der „kinder+Sport Basketball Academy“.

Bremerhaven 27.08.2016 – Einen Tag lang Basketball, einen Tag lang den eigenen Idolen aus dem Basketball ganz nah sein: Was nach einem Traum klingt, ist für die Fans der Eisbären Bremerhaven Wirklichkeit. Einmal im Jahr lädt der Bundesliga-Klub zu einem bunten Rahmenprogramm auf das Trainingsgelände am Deich und lockt damit tausende Familien und Fans. Das besondere Highlight: Die kleinen Fans können im Parcours der „kinder+Sport Basketball Academy“ selber zum Ball greifen und es den Profis gleichtun. Weil aller Anfang mit dem Basketball jedoch schwer ist, standen die Jugendtrainer und Profis der Eisbären den Kids bei ihren Versuchen mit Rat und Tat zur Seite. Einige Kinder durchspielten so bereits die erste Levelprüfung und nahmen stolz das weiße „Rookie“-Trikot entgegen.

Zwei der Kinder hatten sich bei vorherigen Testtagen bereits durch die Levelprüfungen zum „Junior“, „Player“ und „Baller“ gedribbelt und erspielten sich bereits wichtige Punkte auf dem Weg zum „Master“-Titel. Die beiden haben nun in den nächsten Wochen die Chance den Titel zu erreichen und sich damit für die letzte und schwierigste Prüfung zu qualifizieren: die Prüfung zum Allstar.

News Archiv