Basketball-Action mit der „kinder+Sport Basketball Academy“

Großer Andrang in Bremerhaven

Zahlreiche Kinder und Jugendliche haben am Mittwoch ihr Können im Schulzentrum Carl von Ossietzky in Bremerhaven unter Beweis gestellt: Gemeinsam mit den Jugendtrainern der Eisbären Bremerhaven trainierten sie im Parcours der "kinder+Sport Basketball Academy", Tipps und Motivation gab es dabei von zwei Profi-Spielern.

Bremerhaven, 16.12.2015 – Die Eisbären Bremerhaven haben einen ereignisreichen Testtag hinter sich: Über 250 Kinder und Jugendliche kamen vorbei, um die Stationen Werfen, Dribbeln, Passen und Koordination im Trainingsparcours zu durchlaufen und sich eines der begehrten Trikots zu erspielen.

Unterstützt wurden sie dabei unter anderem von den Eisbären-Profis Philip Zwiener und Tony Watson, die einige Übungen vormachten und den Kids hilfreiche Tipps gaben. Lisa Helbich, Projektleiterin der „kinder+Sport Basketball Academy“ am Standort Bremerhaven, ist begeistert vom Nachwuchs: „Es ist interessant zu sehen, wie sich einige Kids vom letzten Mal verbessert haben. Es freut uns natürlich auch sehr, dass viele neue Interessierte den Weg hierher gefunden haben und so viel Spaß am Basketball zeigen."

Besonders für Raphael war es ein erfolgreicher Tag: Der Fünftklässler hat bereits das dritte Level bestanden und kann sich ab sofort "Player" nennen. Jetzt trägt er stolz das blaue Trikot, für das er ein halbes Jahr lang mit der Lern-DVD der "kinder+Sport Basketball Academy" trainiert hat. Sein großes Ziel ist irgendwann das schwarze "Allstar"-Trikot sein Eigen nennen zu dürfen.

News Archiv