Großer Andrang beim Testtag in Hornburg

Viel Spaß am Basketball und jede Menge neue „Rookies“ für die Academy

Großer Testtag im kleinen Hornburg: Die New Yorker Phantoms Braunschweig haben am vergangenen Mittwoch einen weiteren großen Testtag der „kinder+Sport Basketball Academy“ veranstaltet – dieses Mal jedoch im 35 Kilometer von Braunschweig entfernten Hornburg an der Clemens-Schule. Über 260 Kinder und Jugendliche kamen, um ihre Basketball-Skills zu verbessern.

Aufstehen zum Frühsport! Bereits um 8 Uhr morgens fanden sich die ersten Kids in der Sporthalle ein und absolvierten trotz der frühen Stunde mit viel Spaß und Enthusiasmus die Stationen im Parcours der „kinder+Sport Basketball Academy“. Schnelle Dribblings, scharfe Pässe, coole Korbleger und Würfe bis die Körbe zittern – für reichlich Basketball-Action war gesorgt! Die Trainer hatten bei den vielen begeisterten Kids in der Halle alle Hände voll zu tun, damit keiner länger warten musste. Gute Stimmung herrschte bei allen Beteiligten aber sowieso.

Bis zum frühen Abend waren die über 260 Kinder und Jugendlichen auf dem Parcours unterwegs und absolvierten ihre Level-Prüfungen. Fast alle waren das erste Mal dabei und konnten sich am Ende über ihre neuen weißen „Rookie“-Trikots freuen.
Das Ziel, auch Kids über die  Braunschweiger Stadtgrenzen hinaus für Basketball zu begeistern, ist in Anbetracht der tollen Resonanz in Hornburg auf jeden Fall erreicht worden.

News Archiv