Basketball Löwen Braunschweig

Seit Juli 2014 heißt das Braunschweiger Bundesliga-Basketballteam Basketball Löwen Braunschweig und spielt nun passend zu den Farben des alten Braunschweiger Landes in gelb und blau.

In der Saison 2009/2010 konnten die Braunschweiger mit dem Erreichen der Playoffs ein Achtungszeichen setzen und bis ins Halbfinale vordringen. 2010/11 konnten die Basketball Löwen Braunschweig ihren Playoff-Erfolg sogar toppen, indem sie das Endspiel um den Pokal erreichten. Im Finale unterlagen sie nur knapp den Brose Baskets mit 66:69. Im darauffolgenden Jahr gelang es dem Club, seine sportliche Erfolgsgeschichte weiter zu schreiben. Zum ersten Titel reichte es dennoch nicht. Im Pokalhalbfinale schieden sie gegen die Telekom Baskets Bonn aus.

In der Saison 2012/13 spielte sich das Braunschweiger Eigengewächs Dennis Schröder mit tollen Leistungen in den Fokus der NBA-Talentscouts. Als „bester deutscher Nachwuchsspieler“ und „Most Improved Player“ schaffte er im Sommer 2013 den Sprung in die NBA. Die Atlanta Hawks nahmen den Spielmacher unter Vertrag, ein Indikator für die große Qualität der Braunschweiger Nachwuchsarbeit. Als neuen Headcoach für die Spielzeit 2013/14 präsentierten die Löwen Raoul Korner, der als erster Österreicher verantwortlicher Trainer einer Mannschaft in der deutschen Basketball Bundesliga ist. Sein Ziel ist es, an alte Erfolge anzuknüpfen.

Entdecke den Basketball neu

Sich ständig verbessern, von anderen lernen, den Profis ihre Tricks abschauen und dann noch Spaß an Bewegung haben? Wenn Ihr zu alledem „Ja“ sagt, dann ist die „kinder+Sport Basketball Academy“ genau das Richtige für Euch. Macht mit und erlebt, was Basketball so einzigartig macht!