Brose Bamberg

Den ersten nationalen Titel feierten die Bamberger bereits 1992 mit ihrem ersten Pokalsieg. 2005 folgte dann die erste Deutsche Meisterschaft, die nur zwei Jahre später wiederholt werden konnte. Der aktuelle Pokalsieger ist mit seinen insgesamt neun Meisterschaften und sechs Pokalsiegen eine der erfolgreichsten deutschen Basketball-Mannschaften.

Mit der Verpflichtung von Head Coach Chris Fleming im Jahre 2008 startete die Dominanz von Brose Bamberg in der Liga. Gemeinsam mit Manager Wolfgang Heyder wurde ein schlagkräftiges Team aufgebaut, das viermal in Folge von 2010 bis 2013 die Deutsche Meisterschaft gewann und sich somit für die Euroleague qualifizierte. Bei dieser erreichten sie 2013 sensationell als erstes deutsches Team die Zwischenrunde der TOP 16. 2012 trug sich die Mannschaft mit einer bisher noch nie dagewesenen Leistung außerdem noch in die Basketballgeschichtsbücher ein: Zum dritten Mal in Folge gewann der BBL-Club das Double aus Meisterschaft und Pokal.

Nachdem im Mai 2014 die Bamberger Erfolgsserie vorerst zu Ende ging, knüpften sie 2015 aber bereits wieder an die Siegeswelle der Vorjahre an und gewannen erneut die Meisterschaft. Im selben Jahr konnten sie auch den Titel des Beko BBL Champions Cup-Siegers mit nach Hause nehmen. 2017 war dann wieder das Jahr der Franken – mit dem Double aus Meisterschafts- und Pokalsieg beendeten sie eine fabelhafte Basketball-Saison. Neuer Head Coach ist seit dieser Saison Roel Moors, der mit seinem vorherigen Team, den Antwerp Giants, die Bamberger in der Champions League 2019 beim Spiel um Platz 3 noch vom Treppchen verdrängte.

Entdecke den Basketball neu

Sich ständig verbessern, von anderen lernen, den Profis ihre Tricks abschauen und dann noch Spaß an Bewegung haben? Wenn Ihr zu alledem „Ja“ sagt, dann ist die „kinder+Sport Basketball Academy“ genau das Richtige für Euch. Macht mit und erlebt, was Basketball so einzigartig macht!