Großes Familiensportfest zum Abschluss

Die Sportabzeichen-Tour 2018 feiert am 8. September in Coesfeld ihr Finale

Für den Schluss der Sportabzeichen-Tour 2018 hat sich der Deutsche Olympische Sportbund diesmal etwas ganz besonderes einfallen lassen: Er legte das Finale auf einen Samstag, damit möglichst viele Familien gemeinsam beim Deutschen Sportabzeichen mitmachen konnten.

Egal ob Laufen, Springen oder Werfen - kinder+Sport-Botschafter Frank Busemann kennt sich als Olympiazweiter im Zehnkampf in allen Leichtathletik-Disziplinen bestens aus. Die Kinder in Coesfeld freuten sich riesig über seine Tipps. (Foto: KAY FOTO DESIGN)

„Hier in Coesfeld sind wirklich sehr viele Familien mit Kindern am Start. Das ist toll", freute sich kinder+Sport-Botschafter Frank Busemann. Gleich nach dem gemeinsam Warm-up um 9.30 Uhr im Sportzentrum Nord stürzte er sich mitten ins Getümmel.

„Als erstes war ich beim Weitsprung, dann bin ich mehrmals den 30-Meter-Sprint mitgelaufen und danach habe ich beim Werfen vorbeigeschaut", fasste der kinder+Sport-Botschafter die verschiedenen Stationen zusammen, bei denen er den Kindern in Coesfeld mit seinen Tipps geholfen hat.

Danach ging es für Frank Busemann weiter zum Hochsprung, einer Disziplin die technisch sehr anspruchsvoll ist. „Beim Hochsprung kommt es darauf an, dass ihr nach dem Anlaufen wirklich mit eurem Sprungbein abspringen könnt. Es muss auf der Seite sein, die von der Matratze abgewandt ist, damit das Schwungbein zuerst über die Stange geht. Das heißt, wenn ich mit links springe muss ich von rechts anlaufen und umgekehrt", erklärte der Olympiazweite im Zehnkampf den Kindern. „Außerdem ist es wichtig, wirklich hoch nach oben über die Stange zu springen und nicht direkt in die Matratze", so der kinder+Sport-Botschafter mit einem Lachen.

Die Mädchen und Jungen hörten ihm dabei aufmerksam zu. Viele konnten sich deutlich verbessern, weil sie durch das Coaching von kinder+Sport-Botschafter Frank Busemann die Richtung ihres Anlaufs änderten.

Er selbst kam bei der Autogrammstunde wieder ziemlich ins Schwitzen. Alle Kinder wollten eine Erinnerung an die Sportabzeichen-Tour mit Frank Busemann mit nach Hause nehmen.

Für Frank Busemann ging mit dem zehnten Tourstopp am 8. September in Coesfeld seine zehnte Sportabzeichen-Tour als kinder+Sport-Botschafter zu Ende. Er hat aber noch lange nicht genug davon, die Kinder beim Deutschen Sportabzeichen zu unterstützen: „Die Sportabzeichen-Tour 2018 war wieder wunderbar! Ich freue mich schon jetzt auf das nächste Mal!"

Mit einem großen Sportevent für die ganze Familie hat die Sportabzeichen-Tour 2018 am 8.September in Coesfeld ihr Finale gefeiert. Von 10 bis 16 Uhr konnten Kinder und Eltern gemeinsam Prüfungen für das Deutsche Sportabzeichen ablegen. (Foto: KAY FOTO DESIGN)