Endspurt für die Sportabzeichen-Tour 2018

In Göttingen haben am 24. August 1.300 Kinder Prüfungen für das Deutsche Sportabzeichen gemacht

„Endlich ist es nicht mehr so heiß", freute sich kinder+Sport-Botschafter Frank Busemann kurz nach dem Start im Göttinger Jahnstadion. Bei Temperaturen um die 22 Grad waren seit dem Morgen rund 1.300 Kinder auf dem weitläufigen Sportgelände unterwegs. Überall hörte man fröhliches Lachen und laute Anfeurungsrufe.

Die Kinder in Göttingen hörten bei den Tipps von kinder+Sport-Botschafter Frank Busemann konzentriert zu. Mit seiner Hilfe konnten sich die Mädchen und Jungen bei ihren Sportabzeichen-Prüfungen verbessern. (Foto: KAY FOTO DESIGN)

kinder+Sport-Botschafter Frank Busemann stürzte sich von Anfang an mitten ins Getümmel. „Gerade war ich beim Weitspung. Da ist ein zwölfjähriger Junge 4,72 m gesprungen! Das ist eine tolle Leistung", so der Silbermedaillengewinner im Zehnkampf. Auch sein Tipp, den Anlauf zu verlängern, hat zum Erfolg des Jungen bei der Sportabzeichen-Tour heute in Göttingen beigetragen.

„Beim Weitsprung musst Du im Optimalfall beim drittletzten Schritt die höchste Geschwindigkeit haben, um Deine beste Weite zu springen", weiß Frank Busemann.

Auch beim Werfen gab der kinder+Sport-Botschafter den Kindern wertvolle Tipps, wie sich das Ergebnis mit der richtigen Technik noch verbessern lässt. „Beim Werfen kommt es vor allem darauf an, das richtige Bein vorne zu haben, also immer das entgegengesetzte zum Laufarm", erklärte Frank Busemann. „Das haben hier aber sehr viele Mädchen und Jungen schon von Anfang an richtig gemacht."

Anschließend machte sich der kinder+Sport-Botschafter auf den Weg zu den Laufstrecken, wo er sich gerne als Wettkampfpartner zur Verfügung stellte. Die Kinder und Jugendlichen waren von ihm und seinen Tipps auch in Göttingen wieder so begeistert, dass Autogramme und Selfies mit Frank Busemann heiß begehrt waren.

Mit dem achten Tourstopp in Göttingen hat für die Sportabzeichen-Tour 2018 heute der Endspurt begonnen. Nur zwei Stationen stehen in diesem Jahr noch auf dem Programm: Am 31. August geht es für kinder+Sport-Botschafter Frank Busemann nach Bautzen, am 8. September steigt dann das große Finale in Coesfeld.

Rund 1.300 Kinder haben am 24. August beim achten Tourstopp in Göttingen Prüfungen für das Deutsche Sportabzeichen abgelegt. kinder+Sport-Botschafter Frank Busemann war nicht nur als Coach und Wettkampfpartner heiß begehrt, die meisten wollten auch unbedingt ein Selfie mit „ihrem" Trainer machen. (Foto: KAY FOTO DESIGN)