Kinder für Radfahren begeistern

Die Bewegungsinitiative „kinder+Sport“ von Ferrero hat mit der „kinder+Sport mini tour“ 2018 ihr Engagement um eine weitere sportliche Aktivität erweitert – Fahrradfahren für Kinder. Als Partner der Radrennen Eschborn-Frankfurt und der Deutschland Tour möchte „kinder+Sport“ auch zukünftig Kinder und Jugendliche für das Radfahren begeistern und für mehr Sport und Bewegung motivieren.

Im Rahmen der Partnerschaft veranstaltet „kinder+Sport“ beim Radklassiker Eschborn-Frankfurt und bei der Deutschland Tour jeweils die „kinder+Sport mini tour“ mit spannenden Aktionen für große und kleine Kinder: So bietet die Fahrrad-Erlebniswelt allen fahrradbegeisterten Kids unterschiedliche Module und Lernparcours zum Testen ihrer Skills im Radfahren. Beim Laufradrennen können sich Kinder zwischen zwei und fünf Jahren auf den letzten 100 Metern der Rennstrecke wie die ganz Großen fühlen. Als absolutes Highlight der „kinder+Sport mini tour“ haben alle Kids zwischen sechs und zwölf Jahren die Möglichkeit, Teil der großen Bike Parade zu sein und sich wie die Radprofis von dem jubelnden Publikum am Streckenrand feiern zu lassen.

Mit „kinder+Sport“ hat Ferrero ein globales, edukatives Programm initiiert, das einen aktiven Lebensstil bei Kindern und Jugendlichen fördert und Spaß an Bewegung vermittelt. „Wir sind überzeugt, dass Sport und Bewegung zu einem modernen und gesunden Lebensstil gehören. Insbesondere das Radfahren ist ideal, um Koordination und Motorik bei Kindern zu fördern. ‚kinder+Sport‘ ist ein wichtiger Teil unserer unternehmerischen sozialen Verantwortung. Entsprechend freuen wir uns, mit der ‚kinder+Sport mini tour’ Partner der Radrennen Eschborn-Frankfurt und der Deutschland Tour zu sein“, so Carlo Vassallo, Geschäftsführer von Ferrero Deutschland.